the bulky merino - extra dicke Wolle

the bulky merino ist ein extradickes italienisches Dochtgarn aus 80% Wolle vom Merinoschaf und 20% Polyamid.
Die Merinowolle stammt zu 40% aus der EU (Goßbritannien/ Spanien) und zu 60% aus Patagonien in Argentinien.
Der hohe Wollanteil sorgt für wundervolle Weichheit und Wärme, der Anteil an Polyamid für eine lange Lebensdauer.

the bulky merino eignet sich besonders zum Stricken und Häkeln luxuriöser Wohnaccessoires wie Decken, Kissen und Körbe.
Aber auch Mützen erhalten mit
the bulky merino einen extravaganten Look.

the bulky merino erhalten Sie in 20 wunderschönen Farben
als 200 g - Knäuel und 500 g - Strang.

Hinweise
Kann als Dochtgarn Fasern abgeben.
Knäuel können Knoten enthalten.

Lauflänge
ca. 32 m je 100 g

Zusammensetzung
80% Wolle (Merino 27/28 Micron, non-mulesing)
20% Polyamid

Empfohlene Nadelstärken
Stricknadel: 15-20 mm
kelnadel: 12-15 mm

Pflege
Handwäsche, kalt
Verarbeitungs- und Pflegehinweis
siehe unterhalb der Farbkarte

Garnbedarf
ca. 1,1 kg/m² einfache Strickmuster
ca. 1,4 kg/m² aufwändige Zopfmuster


Farbkarte - the bulky merino

Verarbeitungs- und Pflegehinweis

Unser Garn the bulky merino ist ein sogenanntes Einfach- oder Dochtgarn.

Als Dochtgarne bezeichnet man Garne, die nur leicht eingedreht sind. Mit diesem Verfahren lässt sich ein dickes und vergleichsweise leichtes, flauschiges Garn herstellen. Da das Garn nicht verzwirnt wird, kommt die Struktur von Strickmustern besonders gut zur Geltung.

Da die einzelnen Härchen der Wolle nur wenig miteinander verbunden sind, ist Dochtgarn weniger reißfest als verzwirnte Wolle und kann etwas stärker fusseln. Um die Reißfestigkeit von the bulky merino zu erhöhen, haben wir uns entschieden, einen geringen Anteil Polyamid beimischen zu lassen. Im Ergebnis lässt es sich genauso gut verarbeiten, wie verzwirntes Garn.

Bitte verstricken Sie the bulky merino mit der für sie passenden, nicht zu großen Nadelstärke. Wird die Stricknadel zu groß gewählt, haben die Härchen der Wolle weniger Halt und lösen sich leichter ab. Für ein lockeres Strickstück, auf übergroßen Nadeln gefertigt, ist the bulky merino weniger geeignet. Sehr schöne Strickergebnisse liefern plastische Muster wie Zopf- und Noppenmuster oder auch luftige Lochmuster.

Das fertige Strickstück sollte nun noch gut angefeuchtet werden. Hierzu legen Sie es am besten in Duschbecken oder Badewanne und brausen es von beiden Seiten mit kaltem Wasser ab. Drücken Sie das Strickstück unter dem Wasserstrahl dabei leicht, damit sich die äußeren Fasern leicht miteinander verbinden. So vermeiden Sie späteres Fusseln.

ACHTUNG! Verwenden Sie kaltes Wasser, keine Seife oder andere Zusätze und vermeiden Sie starke Reibung oder Wringen! Sonst besteht die Gefahr des Verfilzens!

Anschließend gut abtropfen lassen, auf dicke Handtücher legen und vorsichtig in Form ziehen. Liegend trocknen. So werden lose Fasern entfernt, das Maschenbild verbessert und das Strickmuster kommt schöner zur Geltung.

Damit Sie lange Freude an ihrem Strickstück haben, empfehlen wir Handwäsche in kaltem Wasser mit einem milden Wollwaschmittel. Nicht auswringen, anschließend liegend trocknen.

#dickewolle #knitandhook #thebulkymerino #dochtgarn #dochtwolle
// ViewContent// Track key page views (ex: product page, landing page or article)fbq('track', 'ViewContent');