Strickplaid mit Lochmuster

designed by knit & hook



Das edle Strickplaid, 120 x 170 cm, ist wunderbar weich und kuschelig. Dank der luftigen Struktur wärmt es in kühlen Sommernächten genauso gut wie an frostigen Wintertagen. Das Gewicht der Decke verteilt sich gut über den Körper, sie erscheint nicht schwer oder erdrückend. Die großen Maschen setzten im (Wohn-) Raum luxuriöse Akzente.

Gestrickt werden nur rechte und linke Maschen sowie Umschläge. Das Muster prägt sich sehr schnell ein, geht wunderbar leicht von der Hand und lässt sich auch von weniger geübten StrickerInnen leicht umsetzen. Wer noch keine Erfahrungen mit Nadeln größer als 10 mm hat, sollte das Muster vorab mit dünnerem Garn und passenden Nadeln Probe stricken.

 
Material:
2.200 g knit & hook - the bulky merino (Farbe 918 senf)
Rundstricknadel 15 mm, 150 cm lang
dicke Nähnadel (z.B. katia Wollnadeln)

Anleitung:
68 Maschen anschlagen und die Reihen 1 und 2 wiederholen, bis vom letzten Knäuel noch ca. 470 cm Garn übrig sind. Das Plaid hat jetzt eine Länge von etwa 170cm. Nun alle Maschen wie im Muster vorgegeben (linke Maschen links, rechte Maschen rechts) locker abketten und zum Schluss alle Fäden versäubern.

Mustersatz:

Hinreihe:
drei Maschen rechts als Randmaschen, *eine Masche links, eine Masche rechts, ein Umschlag, zwei Maschen links zusammenstricken, eine Masche rechts, eine Masche links, eine Masche rechts,* nochmals zwei rechte Maschen als Randmaschen

Rückreihe:
drei Maschen links als Randmaschen, *zwei Maschen rechts, ein Umschlag, zwei Maschen links zusammenstricken, zwei Maschen rechts, eine Masche links,* nochmals zwei linke Maschen als Randmaschen

Den Mustersatz zwischen den beiden *Sternchen* fortlaufend in der Reihe wiederholen.

 


© Anke Glathe für www.knitandhook.de
Vervielfältigung und kostenlose Weitergabe erlaubt!
Gewerbliche Nacharbeitung nur mit Originalgarn the bulky merino

 

// ViewContent// Track key page views (ex: product page, landing page or article)fbq('track', 'ViewContent');